KarmaMedical

AciBadem






FAQ

Vor der Haartransplantation
 
· Regelmäßig eingenommene Medikamente, z. B. gegen Haarausfall, aber auch Vitamine und Aspirin 15 Tage vor dem Eingriff absetzen
 
· 3 Tage vor dem Eingriff auf Alkohol verzichten
 
· Vor dem Eingriff für ausreichend Schlaf sorgen und ausgeruht zum Termin erscheinen
 
· Am Morgen des Eingriffs ein leichtes Frühstück einnehmen
 
· Alle persönlichen Gegenstände aus Metall, wie Ringe oder Halsketten, ablegen
 
Nach der Haartransplantation
 
· Einen Hut mitbringen. Kopfbedeckungen, die flach auf dem Kopf anliegen, zum Beispiel Berets, sind jedoch nicht empfehlenswert
 
· Nach dem Eingriff Kleidung tragen, die einfach anzuziehen ist
 
· Nach dem Eingriff ist der Konsum von Alkohol 3 Tage lang streng verboten
 
· Nach dem Eingriff 15 Tage lang anstrengende körperliche Aktivitäten vermeiden
 
· Nach dem Eingriff Bücken vermeiden (zum Beispiel um die Schuhe zu binden)
 
Haare waschen nach dem Eingriff
 
· Die vom Arzt empfohlene Lotion sorgfältig, aber sanft auf die Transplantationsbereiche auftragen
 
· Die Lotion eine Stunde auf dem Kopf belassen und dann mit dem vom Arzt empfohlenen Shampoo auswaschen.
 
· Das Haar mit einem Handtuch lediglich trocken drücken
 
· Diese Waschroutine zehn Tage lang anwenden
 
· Nach zehn Tagen kann der Auftrag der Lotion beendet werden. Das vom Arzt empfohlene Shampoo wird weiter verwendet
 
Häufig gestellte Fragen zu Haartransplantation und den angewendeten Methoden
 
Wie lange dauert das Verfahren?
Das Verfahren dauert etwa 4 bis 6 Stunden, je nach Größe des Bereichs, auf den die Haare verpflanzt werden, nach Haar- und Hautstruktur und nach angewendeter Methode.
 
Ist die Transplantation schmerzhaft?
Die Transplantation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und das Verfahren selbst ist komplett schmerzfrei.
 
Wird das verpflanzte Haar auch tatsächlich wachsen?
Sie können direkt nach dem Eingriff nach draußen gehen. Während der ersten 2 bis 3 Tage nach dem Eingriff sind eventuell kleine rosafarbene Flecken sichtbar, die allerdings allmählich verschwinden. Ihre Haut wird innerhalb von einer Woche wieder ihren normalen Zustand erreicht haben und Sie können ohne Bedenken nach draußen gehen.
 
Wann wächst das transplantierte Haar?
Das Haar erscheint ca. 3 Monate nach dem Eingriff und wird nach ca. 6 Monaten seine normale Länge erreicht haben.
 
Können die transplantierten Haare ausfallen?
Transplantierte Haare fallen nicht aus. Das transplantierte Haar, das Gebieten entnommen wurde, die nicht vom Haarausfall betroffen sind, behält die Eigenschaft des Ursprungsgebiets.
 
Kann man sehen, dass Haare transplantiert wurden?
Haar, das fachgerecht verpflanzt wurde, wird nie als Transplantation erkennbar sein. Das bedeutet, dass das Transplantationsteam sehr erfahren sein muss. Die Transplantationsmethode hängt von der Haut- und Haarstruktur des Patienten ab und von den Transplantationsgebieten. Das heißt, diesen Faktoren muss besondere Beachtung geschenkt werden.

| Info: Tel +49-89-92306975 +49-89-92306975 +49-170-7771226+49-170-7771226  •  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! |

  

Template Design © XXL - Media & Werbung GmbH | All rights reserved.